Kein Artikelbild

Seminarveranstaltung im Rahmen des „Hessentages“

Der Pferdesportverband Hessen lädt ein!

Inhaber von Pferdebetrieben, Vereinsvorstände, Züchter und sonstige Pferdesportinteressenten sind
eingeladen zu einer Seminarveranstaltung, die im Rahmen des „Hessentages“ beim Frankfurter Festhallenturnier stattfindet.
14. Dezember 2017 (Donnerstag)
Blauer Saal im 1. Rang,
Aufgang im gläsernen Anbau an der linken langen Seite der Festhalle (vom Einritt aus betrachtet)
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt

10.30 Uhr Begrüßung Donatus Landgraf von Hessen
10.40 Uhr Hygiene im Pferdestall Henrieke Lagershausen,
Reger Besucherverkehr und Wechsel Leiterin der Abteilung Veterinärmedizin
im Pferdebestand machen die Beachtung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

verschiedenster Hygienevorkehrungen
erforderlich.
11.30 Uhr Die Zukunft erfolgreich gestalten! Dr. Wolfgang Kubens,
stellvertretender Vorsitzender
des Pferdesportverbandes Hessen
12.15 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Baurecht und Stallbau Eckhard Hilker, Oelde,
pferdegerecht und leitlinienkonform selbstständiger Architekt, vereidigter
Sachverständiger der Landwirtschaftskammer NRW, Turnierrichter und
Parcourschef

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Es wird keine Seminargebühr erhoben. Es sind lediglich 10,- € Eintritt zum Reitturnier an der Tages
kasse zu entrichten. Formlose Anmeldungen erbitten wir unter Angabe von Name und Kontaktdaten bis
zum 4. Dezember 2017 beim Pferdesportverband Hessen, Wilhelmstr. 24, 35683 Dillenburg, Tel.:
02771/8034-16, Fax: 02771/8034-20, E-Mail: thomas.schwalm@psv-hessen.de.