Julia Kohlstadt

Julia Kohlstadt fühlte sich schon jeher zu Pferden hingezogen. 1983 erfüllte sich mit dem ersten eigenen Pferd ein Lebenstraum und es begann für sie der neugierige Aufbruch auf einen Lebensweg, der zum Ziel geworden ist. Sie ließ sich von ihrem Pferd anfangs “einfach nur so durch die Natur tragen “, besuchte dann aber über die Jahre Weiterbildungen bei namhaften nationalen und internationalen Trainer/Ausbildern, schnupperte über Jahre durch verschiedene Reitweisen und fühlte sich letztendlich beim Westernreiten “angekommen“. Seit 2004 ist sie lizenzierte Trainerin B im Westernreiten in Hessen. In 2005 gründete sie den „PSV Fairplay 4 Horses e.V.“. In ihrem Amt als 1. Vorsitzende ist sie dort aktiv und gibt Unterricht für Freizeit,- und turnierambitionierte Reiter, bietet eigene Kurse und Abzeichen-Lehrgänge an. Zusätzlich stellte Julia u.a. als  Ausbilderin bzw. Trainerin C im Voltigieren für Kinder und Jugendliche, EWU/FN-Prüferin, Trainerin im Reiten als Gesundheitssport u.v.m., immer wieder wissbegierig ihre Vielseitigkeit und ihren Willen zur Weiterbildung unter Beweis, ohne dabei ihre eigenen Turnierambitionen zu vernachlässigen. 2008 inspirierte ihr damals dreijähriger QH-Wallach sie dafür, sich für die TGT-(The Gentle Touch) Ausbildungsmethode zu interessieren und wurde „TGT-Trainerin Bodenschule“. Geprägt durch ihre stete verantwortungsbewußte Neugier auf andere Reitweisen und Fortbildung entwickelte sie – ohne sich „ zu verbiegen und den roten Faden zu verlieren“ ein rundum Konzept was es ihr ermöglicht Pferde so auszubilden daß sie zu Freunden werden, auf die man sich verlassen kann und Pferdebegeisterte auf diesem Weg zu begleiten.

Seit Juni 2015 ist Julia außerdem Trainerin A Westernreiten (FN/EWU)

 

www.fairplay4horses.de