FAZ titelt: „Die ersten Gemeinden machen die Pferde scheu“

Die große Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), die im ganzen Bundesgebiet von Managern, Politikern und Meinungsbildnern gelesen wird, titelte im Wirtschaftsteil (!!!) ihrer Ausgabe vom 07.03.2013: „Die ersten Gemeinden machen die Pferde scheu“. Johanna Boysen von der Max-Planck-Schule in Kiel verweist auf die Normenkontrollklage und darauf, dass Pferdehalter in Nachbarkommunen abwandern würden. Hartmut Schaad vom Bund der Steuerzahler Hessen wägt Erhebungs- und Überprüfungsaufwand ab und kommt zu dem Schluss, dass die Rechnung am Ende defizitär ist. Er empfiehlt, die Grundsteuer zu erhöhen, die alle Bürger, Eigentümer wie Mieter gleich belastet.

Es tut sich also etwas – wir halten Euch auf dem Laufenden.

Robert Kuypers,
Vorstand Die FreiZeitReiter</address>