Kein Artikelbild

Ist mein Pferd „alt genug“ fürs Wanderreiten?

 

Die Frage stellen sich viele Wanderreiter und solche, die es werden wollen. Wir haben uns etwas intensiver mit dem Thema befasst und dazu unseren Experten David Wewetzer befragt.

Was ist das richtige Pferdealter für Wanderritte?

Feste Altersklassen sind für Statistiken richtig, für Individuen sind sie falsch. Es gibt daher keine feste pauschale Altersregel. Wir müssen immer das Individuum im Einzelfall betrachten. Das Pferd muss zielgerichtet auf seinen späteren Einsatz vorbereitet werden

Lässt sich die Frage an der Rasse festmachen, z.B. bei spät- und frühreifen Rassen?

Rassen werden historisch gesehen früher oder später eingesetzt, südliche Rassen eher früh, nordische später. Die Rasse an sich kann und darf nicht Maßstab sein. Auch hier gilt: Das Individuum zählt

Wann darf ich mit dem Wanderreiten beginnen?

Die Streckenlänge ist entscheidend. Eine gut geführte Gruppe ist für ein junges Pferd gut geeignet, um erste Erfahrungen in sicherer Umgebung (Herde) zu machen und zu lernen. Natürlich spielt auch das Gelände eine entscheidende Rolle. Es ist ein Riesenunterschied, ob man im Hochgebirge unterwegs ist oder im Flachland. Auch die Bodenbeschaffenheit muss dabei berücksichtigt werden, wie auch das Ritttempo. Auch für ein sechsjähriges gut vorbereitetes Pferd wird es zu anstrengend, wenn es den halben Tag ohne gutes Training vorab galoppieren soll.

Wichtiger Tipp: Bei der Entscheidung für oder gegen einen Wanderritt, nichts nur an Zahlen / Tabellen festmachen.

Beispiel: Ein Vierjähriger darf nicht mit auf einen Gruppenritt, aber eine Woche später ist er fünf und darf dann auf einen Wanderritt. Das sagt nichts über seine körperliche Verfassung aus.

Wichtiger ist: Wie habe ich mein Pferd aufgebaut und wie lange!

Die Rasse spielt durchaus eine Rolle bei der Belastbarkeit, aber auch das Zuchtziel.

 

Als Maßstab darf man sagen: Drei Jahre Ausbildung sollten es sein, bevor mehrtägige Touren in unbekannten Gelände geritten werden. Je nach Verfassung und Rahmenbedingungen sind in dieser Zeit kleine Touren sinnvoll.

CS

Fotos David Wewetzer