Wanderreiterchampion 2021 gesucht – Auch für Wanderer mit Pferd und Fahrer

Ausschreibung zum Wettbewerb “Wanderreit-Champion” 2021

Du bist am liebsten mit Deinem Pferd in der Natur?

Du liebst lange Ausritte?

Du weißt, wie man Ritte mittels GPS und/oder Smartphone-App aufzeichnet? Perfekt!

Du glaubst, im Wanderreiten kann man keine Wettbewerbe ausschreiben?

Man kann als Wanderreiter nichts gewinnen?

Weit gefehlt!

Der ETCD die FreiZeitReiter kürt unter seinen Mitgliedern auch in 2021 wieder den „Wanderreit-Champion“

Und da uns die Wanderreiter am Herzen liegen, lassen wir uns das auch was kosten! Die Preise sind abhängig von der Teilnehmerzahl! In erster Linie gehts ums Dabeisein.

Was musst Du dafür tun?

Genau das, was Du sowieso schon tust – Mit Deinem Pferd unterwegs sein!

In diesem Jahr werden auch Wanderungen mit dem Pferd sowie Wanderfahrten mit der Kutsche gewertet.

Sende uns von jedem Ritt von mehr als 10 Kilometern innerhalb zwei Wochen den gerittenen Track und ein Foto vom Ritt an Wanderreitchampion@diefreizeitreiter.de

Bei Mehrtagesritten teile uns bitte den Ort und die Art Deiner Übernachtung mit.

Die Ehrung und Preisübergabe erfolgen bei der Jahreshauptversammlung (in Hessen, falls sie nicht wieder digital stattfindet)

P.S.: Bitte vergesst trotz „Wettbewerb“ den Tierschutzgedanken nicht und passt Eure Streckenlängen an die Verfassung eures Pferdes an.

Teilnahmebedingungen:

 

  • Teilnehmer können Mitglieder beim ETCD DFZR sein (ohne Nenngeld), oder Nicht-Mitglieder, diese Zahlen ein Nenngeld von 24,–€, TN von „Mut zur Strecke“ sind vom Nenngeld befreit (bitte mit Nachweis, z.B. Screenshot von der Teilnahme-Bestätigungs-Mail)
  • Die Tracks werden mittels GPS oder Smartphone-App aufgezeichnet und per Email eingereicht
  • Die Streckenlänge beträgt mindestens 10 Kilometer
  • Die Einsendung der Tracks erfolgt innerhalb zwei Wochen nach dem entsprechenden Ritt
  • Bei Mehrtagesritten zählt der letzte Tag des Rittes als Stichtag.
  • Zusätzliche Angaben: Name und Alter des Reiters und Pferdes
  • Für jeden Track wird ein Foto hinzugefügt, das zeigt, dass die Strecke zu Pferd gemeistert wurde (Selfie genügt)
  • Die Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Strecke beträgt nicht mehr als 8 km/h
  • Maßgeblich für die Auswertung ist der Reiter (sprich, der Reiter sammelt seine Kilometer mit allen Pferden, auf denen er unterwegs ist. Wird das Pferd von mehreren Reitern geritten, muss für jeden Reiter eine gesonderte Meldung erfolgen)
  • Teammeldungen werden für die Reiter als Einzelnennungen gewertet
  • Der Auswertungszeitraum läuft von 1.3.2021 – 30.11.2021
  • Gewerbliche Reiter müssen wir zugunsten der reinen Freizeitreiter leider ausschließen

Punkteschlüssel:

 

  • Jeder Kilometer zählt einen Punkt
  • Übernachtungen + 10 Punkte
  • Ab der 3. Übernachtung: + 15 Punkte

 

Anmeldung

Nichtmitglieder werden nur in die Wertung aufgenommen, wenn sie spätestens vier Wochen nach Teilnahmebeginn das Nenngeld auf das Vereinskonto eingezahlt haben.

KontoVR Bank Lahn-Dill

ETCD DFZR (IBAN: DE10 5176 2434 0025 2641 50 BIC: GENODE51BIK)

Für alle: Start 1. März. Das heißt, jeder Teilnehmer (Mitglieder und Nichtmitglieder) können ihre Strecken, die sie ab dem 1. März geritten, gefahren, gewandert sind, einreichen!

Warum zahlen Nichtmitglieder 24 Euro und Mitglieder starten kostenlos?

Auf der Jahreshauptversammlung haben wir darüber gesprochen. Der Wanderreitchampion war bislang Mitgliedern vorbehalten. (Mitgliedsbeitrag 24 Euro jährlich)

Deshalb war klar: Unsere Mitglieder sollen in jedem Fall weiter kostenlos starten dürfen. Für Nichtmitglieder, die nicht eintreten möchten, wollen wir dennoch die Teilnahme ermöglichen. Deshalb hat der Vorstand im Anschluss an die Mitgliederversammlung die Startgebühr von 24 Euro für Nichtmitglieder beschlossen.

ACHTUNG: MutZurStrecke-Teilnehmer starten ebenfalls kostenlos! (Bitte nachweisen) Grund: Wir kooperieren in diesem Jahr und freuen uns wirklich sehr darüber!

 

Tipps:

  • Wir empfehlen eine der gängigen Tracking-Apps (Runtastic, Komoot, Reiterapp, Outdooractive, Locus-Map…. etc.) Diese bieten meist die Möglichkeit mittels weniger Befehle die Strecke direkt vom Smartphone aus per Email zu verschicken.
  • Wählt die Bilder, die ihr uns schickt am besten so, dass wir erkennen können, dass ihr die Strecke nicht mit dem Motorrad zurückgelegt habt ;-). Nach Möglichkeit mit Datumsstempel.
  • Ihr könnt uns gerne auch einen aussagekräftigen Screenshot Eurer Strecke schicken. Wichtig ist, dass man das Datum des Rittes sowie die Streckenlänge und die gerittene Zeit erkennen kann.

Eure Mitarbeit ist gefragt:

  • Der ETCD DFZR wird nach und nach Erklärungen und Tipps zu verschiedenen Reiter-/Tracking Apps veröffentlichen. Hier könnt ihr helfen: Ihr habt eine bevorzugte Tracking-App und/oder habt Tipps dafür? Schreibt uns einen kleinen Bericht für unsere App-Datenbank
  • Vielleicht habt ihr Lust, gemeinsam mit uns eine „Datenbank der schönen Ritte“ aufzubauen, dann schickt uns eine kleine Rittbeschreibung und ein paar Fotos mit und erteilt uns die Erlaubnis, Strecke, Bericht und Fotos zu veröffentlichen.

Für eine richtig gute Orientierung unterwegs auf unbekannten Strecken gibt es eine tolle Seite mit vielen hilfreichen Informationen

 

update vom 303.03.2021 Für Teilnehmer aus Schleswig-Holstein

Der Reit,- & Fahrwege Verein Schleswig-Holstein macht sich die Mühe und trackt verschiedene offizielle Reitwege in SH. Für diese Touren erstellt der Verein eine gpx Datei, die sich dann jeder für seine beliebige TrackingApp herunter laden kann. „Für dieses Vorhaben, haben die Vorteile von Outdooractive überwogen, wo wir die Touren bereits hochgeladen haben. Jede Tour ist zu 100% offizieller Reitweg, sie beinhalten Bilder und vollständige Beschreibungen und Infos.“

Reit- & Fahrwege Schleswig-Holstein e.V. • Community » outdooractive.com