Kein Artikelbild

Was macht eigentlich die Pferdesteuer?

Leider ist Hessen in Sachen Pferdesteuer Vorreiter. Seit September 2013 ist aber ein Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Kassel anhängig. Inhalt ist die Satzung zur Pferdesteuer in Bad Sooden-Allendorf. Dort haben 9 Pferdehalter mit verschiedenen Hintergründen (Sportreiter, Freizeitreiter, Reitverein, Gnadenbrotpferdebesitzer usw.) geklagt. Kassel hat eine Entscheidung noch für 2014 angekündigt.Wir sehen also zusammen mit den Reiterverbänden mit wachsamer Gelassenheit nach Kassel.  Natürlich wird die „Beurteilung“ des Gerichts erst von den Juristen analysiert werden müssen, denn mit einem einzigen Satz ist nicht zu rechnen. Inzwischen hat sich http://www.reiterapp.de/ bereit erklärt, die Nachrichten zur Pferdesteuer auch per App zur Verfügung zu stellen. Die Basisversion ist kostenlos. Wer also mobil informiert werden will, ist hier an der richtigen Adresse. Da der Vorstand der FreiZeitReiter mit der FN, der VFD und dem Aktionsbündnis, wie auch mit den klagenden Pferdehaltern in engem Kontakt steht, werden wir natürlich ebenfalls umgehend an dieser Stelle berichten.